Eigene Projekte in der neuen Bestellsoftware CrossX speichern

Mit der Cross-Plattform ändert sich das Speichern von allen Produkten, die sie mit der Software erstellen.

Sobald sie im Menü auf „Speichern“ klicken, werden die Daten in einem versteckten Verzeichnis abgelegt

und sind nur über die Software über den Menüpunkt „Projekt laden“ aufrufbar.

Da viele Kunden aber z.B. ihre Fotobuch-Datei gerne als separate Datei extern sichern möchten,  haben

wir eine Export-Funktion eingebaut:

1. Öffnen sie den Menüpunkt „Projekt laden“ (roter Rahmen)

 

2. Es öffnet sich die Projektverwaltung aller gespeicherten Projekte. Klicken sie auf das zu exportierende Projekt.

 

3. Es öffnet sich das Fenster „Projektdetails“. Klicken Sie auf „Exportieren“ und folgen sie den Anweisungen. WICHTIG! Vergeben sie einen sinnvollen Dateinamen, der die Art des Produktes und den Inhalt kurz beschreibt (Bsp.: Fotobuch_Irland_2018). Das externe Speichern ist abgeschlossen.

 

4. Um ein extern gespeichertes Projekt in die Software zu laden, müssen sie sich im Menü „Gespeicherte Projekte“ befinden. Drücken sie dann die Tastenkombination „Strg“+“I“. Es öffnet sich ein Fenster zur Dateiauswahl. Wählen Sie ihre Datei aus. Danach wird ihr Projekt angezeigt und kann geöffnet werden.

 

Sollten Sie beim Speichern und Exportieren Probleme haben, rufen sie uns an unter 0421-2433-140 (mo-fr 9 bis 17 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.