»Zu photo dose – da können wir hin«

Filiale in Zeiten des Internet Wirklich für die Kunden da sein. Das Know-how haben, um ihre Fragen beantworten zu können. Die Filiale vor Ort bleibt wichtig für photo dose, gerade im Zusammenspiel mit den Webshops. Ein Interview mit Liong Ko, Leiter der Bremer Filiale am Ostertorsteinweg.

Eine Kamera im Internet bestellen und in der Filiale abholen. Was heißt das bei photo dose?
Das Entscheidende ist der Service. Versuchen Sie doch mal bei einem großen Technikmarkt einen kompetenten Verkäufer zu finden, der ihnen eine Kamera erklären kann – einfach und verständlich mit klarem Fokus für das Wesentliche. Da können sie sich allein mit der Bedienungsanleitung herumschlagen. Und das gilt erst recht, wenn sie bei einem normalen Webshop bestellen. Wir bieten hingegen weitere Betreuung, bei der Abholung, bei Fragen zwischendurch, bei Reparaturen oder bei Garantiefällen. Da übernehmen wir die komplette Abwicklung für unsere Kunden. Das ist Service von A bis Z – bei besten Preisen, die keinen Vergleich zu scheuen brauchen.

Viele Menschen wollen doch heute nur den schnellen Klick?
Das ist ja auch anziehend, ein paar Klicks und schon habe ich die Kamera oder ein anderes Produkt im Warenkorb, bestellt und bezahlt. Deshalb bieten wir den neuen Technik-Webshop und unsere tolle Software für die Fotodienstleistungen. Doch viele Kunden schätzen darüber hinaus die persönliche Beratung und den Service in der Filiale. Sie wollen beides und lassen sich eine Kamera nicht nach Hause schicken, sondern nehmen gerne den Weg in Kauf und holen sie lieber bei uns ab.

Sind das nicht vor allem ältere Menschen, die das persönliche Gespräch suchen?
Nein, das kann ich nicht bestätigen. Ich gebe Ihnen mal ein Beispiel. Dann kommt ein jüngerer Mann zu uns in den Laden mit einer älteren Kamera von Papa. Da erkläre ich ihm, wie die funktioniert und die Grundlagen der Fotografie gleich mit. So wecken wir Begeisterung und gewinnen Stammkunden. Da merken auch jüngere Menschen, dass wir mehr bieten als anonyme Wettbewerber im Internet. Genau das wollen wir erreichen, gerade in einem Szene-Stadtteil wie dem Viertel in Bremen, wo ja viele Studenten und Kreative leben.

Auch die kommen in diese Filiale?
Klar. Und wissen Sie warum? Weil wir wissen, wovon wir sprechen. Weil wir uns auskennen mit Fotografie. Weil wir die Fotografie und ihre vielfältigen Möglichkeiten und Produkte lieben. Da kam neulich eine Frau und fragte: Weißt Du wie das geht mit diesem Camcorder? Ich wusste es und die Frau war glücklich, ist gleich wieder zurück zu ihrem Projekt, wo sie gerade die Aufnahmen machen sollte. Wir wollen der Fotoladen für die Leute hier vor Ort sein, auch wenn sie hier vielleicht anders sind als in einem Einkaufscenter. Das ist doch ein Prinzip von photo dose: bester Service für unsere Kunden. Wer einmal in der Filiale war und sich hier umgeschaut hat, der kommt wieder. Auch, um sich seine Bestellungen über unsere Webshops abzuholen, weil er dabei noch ein wenig fachsimpeln kann.

Jüngere Menschen brauchen Sie nicht an das Internet zu gewöhnen, ältere schon oder?
Ja, da ist der Weg genau umgekehrt. Menschen, die sich nur schwer an digitale Fotografie sowie Software und Internet gewöhnen können oder wollen, gewinne ich nur über die Filiale. Etwa wenn sie sich ihre erste digitale Kamera kaufen, weil die analoge kaputt gegangen ist. Dann führe ich sie Schritt für Schritt an die Welt der spannenden Fotodienstleistungen heran. Setze mich mit ihnen an unsere Terminals und zeige, wie sie mit dem Speicherchip Fotos entwickeln können. Ganz normal auf Papier und gleich zum Mitnehmen.

Und dann, wie geht es weiter?
Viele finden Gefallen daran und machen das beim nächsten Mal selber. Und irgendwann wollen sie auch ein kleines Fotobuch gestalten. Da wartet dann die nächste „Hürde“ mit der Installation der Software auf dem Rechner zuhause. Da gebe ich immer den Tipp: Wenn Sie nicht weiter wissen, kurz bei unserer Hotline anrufen, statt endlos weiter zu probieren und frustriert aufzugeben. Da sitzen kompetente, freundliche Menschen am Telefon, die Sie durch die Installation der Software lotsen. Wir lassen niemanden im Regen stehen bei photo dose.

Das erste Fotobuch, wird es in der Filiale abgeholt?
Natürlich, und die meisten schauen es sich gleich vor Ort mit uns an und sind stolz darauf, wie schön es geworden ist. Das ist ja das Tolle. Hier führen wir die Menschen über die Filiale an unsere Welt der Fotodienstleistungen im Internet heran. Und wenn jetzt noch die Menschen, die ihre Kameras über unseren Technik-Webshop einkaufen, diese bei uns abholen und sich erklären lassen. Dann gewinnen wir wieder neue Kunden für unsere Filialen. Ich denke, dass wir bei photo dose genau den richtigen Weg gehen, indem wir das Beste aus der Internetwelt mit dem verbinden, was schon seit 100 Jahren unsere Stärke ist: kompetente Beratung und Service in den Filialen. Wir sind der Foto-Fachhändler vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.